Sperrgutabfuhr

Die Sperrgutabfuhr für das Jahr 2019 wird von der Gemeinde wie folgt organisiert:
Freitag, 26. April 2019
Freitag, 18. Oktober 2019
Die Sammelstelle ist in Igniu neben dem Werkhof der Gemeinde.

Das Sperrgut ist alleinig in den zur Verfügung gestellten Containern zu deponieren.
Pro Haushalt wird max. 2 m³ Abfall entgegen genommen. Grössere Mengen z.B. Haus- und Stallräumungen sind direkt und auf eigene Kosten bei der Regionaldeponie in Rueun zu transportieren.

Angenommen werden

  • Kleinmaschinen und Motorfahrräder ohne Öl und Benzin,
  • Eisenwaren, aller Art (Tische, Werkzeuge, Velos, usw.)
  • Alle Elektronischen Maschinen (Computer, Kühlschränke, Bohrmaschinen, elektronische Heizungen mit und ohne Öl, usw.),
  • Bewegliche Mobilien (Betten, Schränke, Stühle, Matratzen, Teppiche jedoch nicht geklebte, usw.),
  • Freizeit- und Sportrequisiten (Skier, Trainingsvorrichtungen, Velos, usw.) die grösser als 100 cm lang / 60 cm breit / 60 cm hoch und schwerer als 30 kg sind,
  • für Pneus ohne Felgen wird eine Gebühr von CHF. 5.-- und mit Felgen CHF. 10.-- fällig,
  • für jeden Papiersack (Futtersack) wird eine Gebühr von CHF. 5.-- fällig,
  • für Pneus von kleinen landwirtschaftlichen Maschinen ohne Felgen wird eine Gebühr von CHF. 20.-- und für Pneus von Traktoren CHF. 50.-- fällig,
  • Skischuhe können gegen CHF 5.--, die zu Gunsten der ARGO Davos gehen, abgegeben werden.

Nicht angenommen werden

  • sämtliche landwirtschaftliche Maschinen,
  • Brennholz, altes Holz, Bauholz (Täfer, Böden, Latten, Balken, usw.)
  • Papier- und Plastiksäcke
  • Packmaterial (Palletten, Styropor, Plastik, usw.)
  • Freizeit- und Sportrequisiten die kleiner als 100 cm lang / 60 cm breit / 60 cm hoch und leichter als 30 kg sind (Bob, Schlitten, Rollschuhe, Rollbretter, usw.)
  • Siloballenblachen (grüne oder weisse).
  • Bauschutt (Linoleum, Isolationsmaterial, Plastik, Dach- und Wandfolien, usw.) und Abfall von Firmen sind direkt bei der Regionaldeponie in Rueun zu transportieren,
  • Grünabfall ist direkt bei der entsprechenden Sammelstelle in Igniu zu deponieren,
  • Karton und Papier wird 2-mal jährlich von den Schulen resp. von den Vereinen gesammelt.

Die folgenden Abfälle werden mit der wöchentlichen Kehrichtsentsorgung gesammelt und benötigen die folgenden Gebührenmarken:

  • Säcke bis 50 kg; 1 Gebührenmarke à CHF 2.50,
  • kleinere Abfälle bis 100 cm lang / 60 cm breit / 60 cm hoch und leicher als 12 kg; 2 Gebührenmarken à CHF 2.50,
  • kleinere Abfälle bis 100 cm lang / 60 cm breit / 60 cm hoch die bis 30 kg schwer sind; 3 Gebührenmarken à CHF 2.50.

Wir appellieren an die Eigenverantwortung jedes Einzelnen und dies der Umwelt zuliebe. Die erwähnten Richtlinien sind zu befolgen. Gleichzeitig machen wir Sie auf das Verbot zur Errichtung von illegale Deponien aufmerksam. Solche Deponien werden bei der entsprechenden Dienststelle angezeigt.
Bei allfälligen Fragen steht Ihnen der Fachvorsteher gerne zur Verfügung.
7175 Sumvitg, April 2019, Umweltdepartement