Öffentliche Mitwirkungsauflage Ortsplanung

In Anwendung von Art. 13 der Raumplanungsverordnung für den Kanton Graubünden (KRVO) findet die öffentliche Mitwirkungsauflage bezüglich der Teilrevision der Ortsplanung der Gemeinde Sumvitg statt.

Gegenstand:                                       

Teilrevision Ortsplanung Gewässerraum-, Gefahrenzonen- und Grundwasser- und Quellschutzzonenausscheidung, Genereller Erschliessungsplan Verkehr

Auflageakten Ortsplanung:                 

  • Änderungen Baugesetz
  • Teilrevision Zonenplan, Nord, 1:7'500
  • Teilrevision Zonenplan, Süd, 1:10'000
  • Teilrevision Zonenplan, Rabius, Igniu - Cahuons, Sogn Benedetg - Laits, Sumvitg, Surrein - Reits, 1:2'000
  • Teilrevision Zonenplan, Cumpadials, Clavadi, Pardomat, Laus, Val, 1:2'000
  • Teilrevision Genereller Erschliessungsplan Verkehr, Nord, 1:5'000
  • Teilrevision Genereller Erschliessungsplan Verkehr, Süd, 1:5'000

 

Grundlagen:                                        

  • Planungs- und Mitwirkungsbericht
  • Vorprüfungsberichte des Amtes für Raumentwicklung
  • Gewässerraumausscheidung Gemeinde Sumvitg, Begleitbericht
  • Protokoll vom Dezember 2013 betreffend Umsetzung Gefahrenkarten, Gefahrenkommission 1
  • Protokoll vom August 2018 betreffend Genehmigung Grundwasserschutzzonen

 

Auflagefrist:                                         

19. März bis 19. April 2021 (30 Tage)

Auflageort/Zeit:                                    

Gemeindekanzlei Sumvitg, während den üblichen offiziellen Öffnungszeiten. Infolge der aktuellen Corona-Situation werden die Auflageakten ebenfalls auf dieser Seite veröffentlicht.

Während der Auflagefrist kann jedermann beim Gemeindevorstand schriftlich Vorschläge und Einwendungen einreichen.

Gemeindevorstand Sumvitg